Naturpark Fläming

Die nördlichste Erhebung Deutschlands vor dem Meer ist der waldreiche Fläming mit Hügeln bis zu 200 Meter ü. NN. Ausgedehnte Laub- und Kiefernwälder, versteckte Dörfer, umgeben von fruchtbaren Wiesen und Äckern, verleihen dem Fläming seinen ureigenen Charakter. Eingebettet zwischen der Elbe und dem Hohen Fläming in Brandenburg liegt der Naturpark Fläming/Sachsen-Anhalt. Tonnenschwere Findlinge und feuchte Wiesen zeugen von der letzten Eiszeit.


Foto: Buhlendorfer Speicher © Geschäftsstelle Naturpark Fläming -

Rotdornstraße 12
06868 Coswig (Anhalt), OT Jeber-Bergfrieden

 Karte öffnen


Naturpark Fläming e.V.

Tel.  034907 - 30745

Fax. 034907 - 30763

Im Internet

info@naturpark-flaeming.de
www.naturpark-flaeming.de

Foto: Burg Lindau
© Geschäftsstelle Naturpark Fläming -

Foto: Burgruine Hundeluft
© Geschäftsstelle Naturpark -

Foto: Frühling im Fläming
© Gössinger -

Foto: Blick in den Naturpark Fläming
© WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg e.V.

Foto: Apollensberg bei Wittenberg
© WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg e.V.

Im 12. Jahrhundert wurden im Zuge der Ostexpansion von Albrecht dem Bären Holländer, Friesen, Westfalen und flämische Siedler in diesen Landstrich geholt, die das sumpfige Gebiet urbar machten und dem Landstrich seinen Namen gaben. Noch heute kann auf den Spuren der flämischen Besiedlung z.B. auf der Feldsteinkirchentour gewandert werden. Die anhaltischen Städte Zerbst und Coswig, die Schifferstadt Roßlau, die Lutherstadt Wittenberg und die Stadt Zahna-Elster sind ideale Ausgangspunkte für Ausflüge in den 82.425 Hektar großen Naturpark. Mit etwas Glück lassen sich Fischotter, Biber oder Schwarzstorch blicken. Die zahlreichen Findlinge, meist einzeln liegende große Steine, die durch Gletscher während der Eiszeiten in ihre heutige Lage transportiert wurden, können direkt angesteuert werden, wie der Lutherstein im Forstrevier Göritz oder der Saustein nordöstlich von Serno.

In Jeber-Bergfrieden befindet sich das Infozentrum mit ausreichend Material, um eine ganz individuelle Tour durch den Naturpark planen zu können.

Mit der » WelterbeCard enthaltenen Sie u.a. folgende Leistung:

Touristische Karte und Infomaterial gratis

Mit der WelterbeCard erhalten Sie im Besucherzentrum kostenfrei eine touristische Karte sowie nach Wunsch weiteres Infomaterial.


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
9:00 - 15:00 Uhr

Samstag:
9:30 - 12:00 Uhr

Anfahrt mit dem ÖPNV

RB Berlin-Dessau

Anfahrt mit dem Auto

L120


Naturpark FlämingHöhepunkte & Empfehlungen

Naturparkinfozentrum Informationen zum Naturpark aus einer Hand

Vielfältige Informationen über den Naturpark Fläming findet man im Naturparkinfozentrum in Jeber-Bergfrieden, einem Ortsteil der Stadt Coswig (Anhalt). In einer kleinen Ausstellung kann sich der Gast einen Überblick über Ausflugsziele, Veranstaltungen, geschützte Gebiete und seltene Tiere und […]

Flämingkorb Präsentkorb mit Produkten aus dem Fläming

Produkte aus dem Fläming werden gern zum verschenken erworben. Flämingkörbe repräsentieren die Vielfalt der Erzeugnisse der landwirtschaftlichen Direktvermarkter der Region und beinhalten Informationen zu Aktivitäten im Naturpark.

Flämingkorb Präsentkorb mit Produkten aus dem Fläming

Produkte aus dem Fläming werden gern zum verschenken erworben. Flämingkörbe repräsentieren die Vielfalt der Erzeugnisse der landwirtschaftlichen Direktvermarkter der Region und beinhalten Informationen zu Aktivitäten im Naturpark.

Rundweg Jeber-Bergfrieden Wandern und Neues erfahren in Jeber-Bergfrieden

In Jeber-Bergfrieden befindet sich das Infozentrum des Naturpark Fläming/Sachsen-Anhalt. Gäste können hier eine kleine Ausstellung über den Naturpark besuchen und sich danach auf den Rundweg Jeber-Bergfrieden begeben.

Flämingradweg

Der Flämingradweg ist die Verbindung vom Europaradweg R1 durch den Naturpark Fläming zum Elberadweg. In Garitz teilt sich der Weg - über Zerbst nach Walternienburg oder über die großen touristischen Routen erleben Sie auf diesem Radweg die Besonderheiten des Flämings - sanfte Hügel, […]

Flämingradweg

Der Flämingradweg ist die Verbindung vom Europaradweg R1 durch den Naturpark Fläming zum Elberadweg. In Garitz teilt sich der Weg - über Zerbst nach Walternienburg oder über die großen touristischen Routen erleben Sie auf diesem Radweg die Besonderheiten des Flämings - sanfte Hügel, […]

 

Mit der App spielend durch die
WelterbeRegion
Anhalt • Dessau • Wittenberg

Auf 4 Touren lernen Sie in unserer kostenlosen App auf spielerische Art und Weise mehr als 40 Persönlichkeiten kennen und entdecken über 30 Sehenswürdigkeiten in 18 Orten |  mehr erfahren »

 
 
 

Unterkünfte Online buchen


Anreise | Abreise


- +

- +
  

Mit Ihrer Buchung über unsere Webseite können Sie die durch Ihre An- und Abreise entstehenden Emissionen ausgleichen und unterstützen regionale Umweltprojekte.