Kreismuseum Bitterfeld

Besuchen Sie das Kreismuseum und blicken Sie auf die fast 800jährige Geschichte der Stadt Bitterfeld und deren nähere Umgebung. Zwischen der evangelischen Stadtkirche und der historischen Stadtapotheke liegt es direkt im Zenrtum der Stadt. Die Einrichtung besteht seit fast 125 Jahren.


Foto: Kreismuseum Bitterfeld am Kirchplatz © Steven Pick - Kreismuseum Bitterfeld

Kreismuseum Bitterfeld

Kirchplatz 3
06749 Bitterfeld-Wolfen, OT Bitterfeld

 Umgebung entdecken


Kontakt

Tel.  03493 - 401113

Fax. 03493 - 401114

Im Internet

info@kreismuseum-bitterfeld.de
www.kreismuseum-bitterfeld.de

Bitterfelder Bernstein
© Annett Freudenreich - Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Bitterfelder Bernstein
© Annett Freudenreich - Landkreis Anhalt-Bitterfeld

1892 gründete der Bitterfelder Kirchenrendant Emil Obst die „Städtische Sammlung für Heimatkunde und Geschichte des Kreises Bitterfeld“. Seit 1901 befindet sich das Museum am heutigen Ort, der 1839 errichteten ehemaligen Mädchenschule. In den über 120 Jahren des Bestehens ist der Museumsbestand auf etwa 50.000 Objekte angewachsen. Die Dauerausstellung beleuchtet die Stadtgeschichte vom Mittelalter über die Reformation und den 30jährigen Krieg bis hin zur Blüte des Bitterfelder Einzelhandels um 1920. Ein Stadtmodell, historische Fotografien und Objekte aus dem Bitterfelder Alltagsleben veranschaulichen die Historie der Stadt. Ein weiterer Ausstellungsbereich zeigt die Geschichte des örtlichen Gasballonsports. Im Kellergeschoss der Einrichtung befindet sich eine Ausstellung zum von 1975 bis 1993 im Tagebau Goitsche geförderten Bernstein, welcher beim VEB Ostseeschmuck in Ribnitz-Darmgarten zu Schmuckstein verarbeitet und weit über die Grenzen der ehemaligen DDR vertrieben wurde. Das Kreismuseum Bitterfeld zeigt zudem wechselnde Sonderausstellungen zur Heimatgeschichte und anderen Themen. Die Einrichtung bietet Führungen durch die Dauer- und Sonderausstellung, lehrplanorientierte Veranstaltungen für Schulklassen, KiTa-freundliche Museumsprogramme und Sonderveranstaltungen wie Vorträge oder Kindergeburtstage nach vorheriger Anmeldung an.

In der » WelterbeCard enthaltene Leistung:

Freier Eintritt in das Museum

Mit der WelterbeCard erhalten Sie einmalig freien Eintritt in das Museum

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag und Sonntag: 10.00 - 16.00 Uhr .
Montag und Samstag geschlossen

Anfahrt mit dem Fahrrad

Über die Kohle | Dampf | Licht - Radroute aus Richtung Wittenberg oder Leipzig
Über den Mulderadweg aus Richtung Dessau oder Bad Düben
Anbindung an zahlreiche regionale Radwege

dem örtlichen Leitsystem folgen

Anfahrt mit dem ÖPNV

Bahnknotenpunkt Bahnhof Bitterfeld
Weiterfahrt vom Bahnhof mit öffentlichem Personennahverkehr

dem örtlichen Leitsystem folgen

Anfahrt mit dem Auto

A9 aus Richtung Leipzig/Halle bis Abfahrt Landsberg, dann auf B100 bis Bitterfeld und über B184 bis Wolfen
A9 aus Richtung Berlin / Dessau bis Abfahrt Bitterfeld, dann auf B 183 bis Bitterfeld und auf B182 & B184 bis Wolfen
B100 aus Richtung Wittenberg
B183 aus Richtung Bad Düben

dem örtlichen Leitsystem folgen

Ausstellungen
in Kreismuseum Bitterfeld


Mich laust der Affe Tierisches in unserer Sprache


28.06.2017 - 05.11.2017

„Mich laust der Affe – Tierisches in unserer Sprache“ heißt es noch bis 05. November im Kreismuseum Bitterfeld. Die interaktive Ausstellung wird verlängert, damit mehr Schulklassen die Möglichkeit eines Museumsbesuches nutzen können.


 

Mit der App spielend durch die
WelterbeRegion
Anhalt • Dessau • Wittenberg

Auf 4 Touren lernen Sie in unserer kostenlosen App auf spielerische Art und Weise mehr als 40 Persönlichkeiten kennen und entdecken über 30 Sehenswürdigkeiten in 18 Orten |  mehr erfahren »

 
 
 

Unterkünfte Online buchen


Anreise | Abreise


- +

- +
  

Mit Ihrer Buchung über unsere Webseite können Sie die durch Ihre An- und Abreise entstehenden Emissionen ausgleichen und unterstützen regionale Umweltprojekte.