Bauhaus Dessau Werkstatt der Moderne

Das Bauhaus war im 20. Jahrhundert die bedeutendste Schule für Kunst, Design und Architektur. Seine visionären Entwürfe beflügelten die Klassische Moderne. 1925/26 hatte Walter Gropius in Dessau das Bauhausgebäude errichtet, ebenso wie die kleine Siedlung der Meisterhäuser, in denen Künstler wie Paul Klee, Wassily Kandinsky und Lyonel Feininger lebten und arbeiteten.

Seit 1996 gehören das Bauhausgebäude und die Meisterhäuser zu den UNESCO-Weltkulturerbestätten.


Foto: Bauhausgebäude © Yvonne Tenschert - Stiftung Bauhaus Dessau

Gropiusallee 38
06846 Dessau-Roßlau

 Umgebung entdecken


Kontakt

Tel.  0340 - 6508250

Fax. 0340 - 6508226

Im Internet

service@bauhaus-dessau.de
www.bauhaus-dessau.de

Bauhausgebäude
© Yvonne Tenschert - Stiftung Bauhaus Dessau

Bauhausgebäude
© Yvonne Tenschert - Stiftung Bauhaus Dessau

Prellerhaus
© Yvonne Tenschert - Stiftung Bauhaus Dessau

Die Idee, die dem Bauhaus zugrunde liegt, wurde von seinem Gründer Walter Gropius formuliert und bestand in einer neuen Einheit von Handwerk, Kunst und Technik. Um dieses große Ziel zu erreichen, gründete er 1919 in Weimar eine interdisziplinäre und international ausgerichtete Kunstschule. Als konservative Kreise in Weimar eine drastische Mittelkürzung für das Bauhaus durchsetzten, fand die Schule schließlich 1925 in Dessau eine neue, der Moderne aufgeschlossene Heimat. Hier wurde dem Bauhaus der Rang einer Staatlichen Hochschule für Gestaltung verliehen. In diesem Zuge entstand 1926 nach Plänen von Walter Gropius das neue Schulgebäude - eine Ikone der Moderne.

100.000 Besucher aus aller Welt kommen jedes Jahr nach Dessau, um das Bauhausensemble zu besichtigen. Die Stiftung Bauhaus Dessau ist heute ein Ort der Forschung, Lehre und experimentellen Gestaltung. 2019 feiert das Bauhaus mit der Eröffnung des Bauhausmuseums Dessau "100 Jahre Bauhaus".

In der » WelterbeCard enthaltene Leistung:

Freier Eintritt in das Bauhaus oder die Meisterhäuser

Mit der WelterbeCard erhalten Sie einmalig freien Eintritt entweder in das Bauhaus oder in die Meisterhäuser

Öffnungszeiten

täglich von 10.00 – 17.00 Uhr

Anfahrt mit dem Fahrrad

Elberadweg
Mulderadweg
Europäischer Fernradweg R1

Anfahrt mit dem ÖPNV

ICE oder IC bis Lutherstadt Wittenberg, Bitterfeld, Halle oder Magdeburg, weiter mit dem Regionalexpress nach Dessau
Oder RE Berlin, Magdeburg, Leipzig nach Dessau
Dem örtlichen Leitsystem zum Bauhaus folgen.

Anfahrt mit dem Auto

Bundesautobahn A9 Berlin-Nürnberg:
Anschlußstellen Dessau Ost und Dessau Süd
Bundesstraßen:
B184 Nord-Süd, B185 Ost-West
Dem örtlichen Leitsystem zum Bauhaus folgen.

Ausstellungen
in Bauhaus Dessau


Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus


13.04.2017 - 07.01.2018

Die Ausstellung „Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus“ erzählt am Originalschauplatz, der Weberei im Bauhausgebäude in Dessau, die Werkstätten aus der Perspektive des Handwerks, einer Kategorie, die schon für der Gründung des Staatlichen Bauhauses in Weimar zentral war. Zugleich wurde um keinen Begriff am Bauhaus heftiger gestritten als um den des Handwerks.


Veranstaltungen & Termine
in Bauhaus Dessau


Sammlungspräsentation „Bauhaus 1919–1933“

01.11.2016 - 26.01.2019

Stiftung Bauhaus Dessau
Gropiusallee 38

 

 

Mit der App spielend durch die
WelterbeRegion
Anhalt • Dessau • Wittenberg

Auf 4 Touren lernen Sie in unserer kostenlosen App auf spielerische Art und Weise mehr als 40 Persönlichkeiten kennen und entdecken über 30 Sehenswürdigkeiten in 18 Orten |  mehr erfahren »

 
 
 

Unterkünfte Online buchen


Anreise | Abreise


- +

- +
  

Mit Ihrer Buchung über unsere Webseite können Sie die durch Ihre An- und Abreise entstehenden Emissionen ausgleichen und unterstützen regionale Umweltprojekte.