Chinesisches Haus China im Gartenreich - geführte Besichtigung

Das Chinesische Haus gehört mit der Pagode und mehreren Bogenbrücken im barocken Inselgarten zu dem einzigen, heute noch weitgehend erhaltenen Englisch-chinesischen Garten des 18. Jahrhunderts.


Foto: Chinesisches Haus © Heinz Fräßdorf - Kulturstiftung DessauWörlitz

06785 Oranienbaum-Wörlitz, OT Oranienbaum

Schlosstraße 10
06785 Oranienbaum-Wörlitz, OT Oranienbaum

 Umgebung entdecken


Kulturstiftung Dessau-Wörlitzer Gartenreich

Tel.  034904 / 2 02 59

Im Internet

schloss-oranienbaum@ksdw.de
www.gartenreich.com

Östliches Zimmer, Chinesisches Haus
© Heinz Fräßdorf - Kulturstiftung DessauWörlitz

Der ehemalige barocke Inselgarten bildet ein wichtiges Element in der Stilvielfalt des Gartenreiches. Die Pagode, das Teehaus und besondere Bogenbrücken setzen die architektonischen Akzente dieses Gartenteils.

Hier kann man die Gartentheorien des Engländers Sir William Chambers, dessen Gärten in England als Vorbilder dienten, exemplarisch studieren. Der kleinräumig gestaltete Bereich vermittelt zwischen der axialen Gliederung des Barockgartens und der ihn umgebenden Landschaft und zeigt gleichzeitig die gegensätzlichen Gestaltungsauffassungen in der Gartenkunst auf.

Öffnungszeiten

Mai bis 3. Oktober, geführte Besichtigung samstags jeweils 11.00 Uhr, Treffpunkt GartenreichLaden

 

Mit der App spielend durch die
WelterbeRegion
Anhalt • Dessau • Wittenberg

Auf 4 Touren lernen Sie in unserer kostenlosen App auf spielerische Art und Weise mehr als 40 Persönlichkeiten kennen und entdecken über 30 Sehenswürdigkeiten in 18 Orten |  mehr erfahren »

 
 
 

Unterkünfte Online buchen


Anreise | Abreise


- +

- +
  

Mit Ihrer Buchung über unsere Webseite können Sie die durch Ihre An- und Abreise entstehenden Emissionen ausgleichen und unterstützen regionale Umweltprojekte.